×

Warnmeldung

Dieses Formular ist für Eingaben gesperrt.

Haupt-Reiter

Sie sind hier

Exportseminare
Externe Veranstaltungen
27.04.17
08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

IHK TG: Exportabwicklung Formalitäten beim Export in die EU und Drittländer

Ort: 
Thurgauer Kantonalbank, Betriebszentrum, Im Roos 6, 8570 Weinfelden


Seminar
Länderspezifische Formularkombinationen erschweren die tägliche Arbeit mit Zoll- und Transportdokumenten im Exportgeschäft. Die Teilnehmenden dieses Workshops erhalten Einblick in die unterschiedlichen Zoll- und Versanddokumente, erfahren deren Bedeutung und erlernen die korrekte Ausstellung. Ein umfangreiches Nachschlagewerk wird den Teilnehmern abgegeben mit Musterformularen und Leitfäden, die aufzeigen, wie die wichtigsten Exportdokumente korrekt auszufüllen sind.
 

  • Wichtige Abklärungen beim vor dem Erstellen der Versanddokumente
  • Anforderungen an die Versandpapiere im Export
  • Speditionsauftrag und Verzollungsinformationen
  • EZV-Gesamtprojekt "all e-dec"
  • Veranlagungsverfügung Export, Signaturprüfung eVV
  • Tarifierung/Zolltarifnummer/Tares
  • Bedeutung der EORI-Nummer/Anforderungen der EU
  • Frachtpapiere - Anwendung und Verbindlichkeit: Bill of Lading, Airway-Bill, FCR, CMR
  • Anwendung der Incoterms 2010
  • Reparatur und Veredelungsverkehr mit der EU
  • Präferenzieller und nichtpräferenzieller Warenursprung
  • Ausstellung von EUR.1, EUR-Med, EUR,1-CN und Ursprungserklärungen

 

Zielgruppe
Mitarbeitende, die neu in der Exportadministration/Versandabteilung tätig sind oder ihr Wissen auffrischen bzw. vertiefen wollen.
 

Referenten
Lea Derendinger, technische Zollfachfrau, Speditionsfachfrau, Zollberaterin, FineSolutions AG
Markus Wermelinger, eidg. dipl. Verkaufsleiter, Leiter Exportdienste Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz IHZ


Kosten
IHK-Mitglieder CHF 480.--
Nichtmitglieder CHF 700.--
(inkl. Kursunterlagen, Kaffepausen und Lunch)
 

Anmeldeschluss
Donnerstag, 13. April 2017

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Sie erhalten die Teilnahmebestätigung/Rechnung spätestens nach Anmeldeschluss. Bei Abmeldung nach Erhalt der Teilnehmerbestätigung/Rechnung werden 50% der Kosten verrechnet. Die IHK behält sich vor, die Seminare bei nicht ausreichender Beteiligung bis spätestens 3 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung abzusagen.