Freihandelsabkommen und präferenzieller Warenursprung

Von Praktikern für Praktiker

21. November 2024 08.30 - 16.30 Uhr

Die Schweiz ist stark in die Weltwirtschaft eingebunden und zeichnet sich durch eine ausgeprägte internationale Orientierung aus. Die schweizerische Aussenwirtschaft ist deshalb bemüht, durch den Abschluss von Freihandelsabkommen den Zugang zu ausländischen Märkten zu verbessern und so die Wettbewerbsfähigkeit für die Schweizer Exporteure zu stärken. Doch was heisst das für exportorientierte Unternehmen genau?

Die Schweiz hat mit vielen Staaten ein Freihandelsabkommen abgeschlossen. Fast jährlich kommen neue Abkommen dazu. Für Exporteure, Zulieferer von Exporteuren, aber auch für Importeure wird es deshalb immer schwieriger, die Übersicht zu behalten. Unterschiedliche Bedingungen sind einzuhalten, damit ein Produkt die präferenziellen Ursprungsregeln erfüllt. Die Folge davon: Komplexität und Fehlerquote im Zusammenhang mit den präferenziellen Ursprungsregeln nehmen zu. Mit unserem ganztägigen Seminar schaffen wir Abhilfe und zeigen Ihnen, wie Sie die präferenziellen Ursprungsregeln korrekt anwenden und die Freihandelsabkommen für Ihr Unternehmen gewinnbringend einsetzen.

Eckdaten

Seminarinhalt

  • das System der Freihandelsabkommen
  • die Kumulationsmöglichkeiten der Schweizer FHA
  • Bestimmung des präferenziellen Ursprungs
  • die Listenregeln richtig interpretieren und umsetzten
  • die revidierten PAN-EURO-MED (PEM) Listenregeln
  • Spezialfall UK: aktueller Stand und Kumulationsmöglichkeiten
  • Import: korrekte Ursprungsnachweise von ausländischen Lieferanten
  • Industriezollabbau per 1. Januar 2024: Einfluss auf den Ursprung bei der Ausfuhr im Rahmen der Freihandelsabkommen
  • Inland: korrekte Lieferantenerklärungen von Schweizer Lieferanten
  • Export: korrekte Ursprungserklärungen sowie EUR.1 / EUR.1-CN
  • Vorteile, Rechte und Pflichten des Ermächtigten Ausführers (EA)
  • Wichtigkeit von Vordokumenten: eVV Import und Lieferantenrechnungen
  • Ursprungsüberprüfung der Zollbehörden: Verantwortlichkeiten und Strafbestimmungen
  • Strategie, Systematik und Sicherheit im Ursprungsmanagement
  • Vereinfachungen und Umsetzungen in der Praxis

Seminarziele

Nach diesem ganztägigen Seminar kennen Sie die verschiedenen Freihandelsabkommen der Schweiz/EFTA und das Freihandelssystem des PEM-Übereinkommens. Sie kennen die verschiedenen Listenregeln und können diese korrekt anwenden. Sie wissen, welche Ursprungsnachweise im Import, im Inland und im Export gültig sind. Sie sind in der Lage, Ursprungsnachweise im Inland und im Export selbständig auszustellen.

Referenten

Markus Wermelinger

Leiter Exportdienste

IHZ Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz

Remo Wild

Leiter Exportdienste

Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell

Kosten

IHK Mitglieder   CHF 490.00
Nichtmitglieder CHF 630.00

Inklusive

  • Umfangreiche Seminarunterlagen im PDF-Format
  • IHK Zertifikat
  • 2 Energie-Pausen mit Kaffee, Tee und Gipfeli/Dessert
  • Schmackhaftes Mittagessen
  • Auswahl an Früchten
  • Frisches Wasser

Anmeldefrist

Anmeldung bis 7 Tage vor der Veranstaltung

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Die IHK behält sich vor, das Seminar in Folge mangelnder Teilnehmerzahl bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung abzusagen.

Erfolgt keine Abmeldung bis sieben Tage vor Kursbeginn, erlauben wir uns, die Teilnahmegebühr gänzlich in Rechnung zu stellen.

Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmenden oder die Teilnahme am gleichen Seminar zum nächstmöglichen Termin.

Kontakt

Remo Wild

Leiter Exportdienste

Anmeldung

Datenschutzbestimmungen, AGB*

Ich bin damit einverstanden, dass die Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell meine Angaben nutzt, um meine Veranstaltungsteilnahme zu organisieren und mir Informationen zu schicken. Mir ist bekannt, dass ich mich jederzeit über die über mich gespeicherten Informationen informieren, der Verarbeitung meiner Daten zum oben genannten Zweck widersprechen und die Informationen löschen lassen kann. Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass Fotos von mir während der Veranstaltung gemacht und für Publikationen verwendet werden können.

Weitere Events