IHK-Generalversammlung 2024

Rückblick IHK-Generalversammlung 2024

Eine Generalversammlung im Zeichen des Wandels.

20. Juni 2024

Am Mittwoch, 19. Juni 2024, war die IHK St.Gallen-Appenzell im Rahmen ihrer Generalversammlung zu Gast in Wil. Acht neue Mitglieder wurden in den 15‑köpfigen Vorstand gewählt. Roland Ledergerber übergab nach 15 Jahren im Vorstand, davon sechs Jahre als Präsident sein Amt an Andrea Berlinger Schwyter. Zudem präsentierte die IHK ihren neuen Markenauftritt.

Im Showroom der Lindengut-Garage AG in Wil begrüsste Präsident Roland Ledergerber am 19. Juni 2024 zur IHK-Generalversammlung – statutenbedingt zum letzten Mal. Bei bestem Wetter empfing die IHK rund 400 Gäste in der Region Wil. Ein Grossteil davon nahm vor den statutarischen Geschäften an Firmenbesichtigungen von Unternehmen aus der Region teil. Larag AG, Stihl Kettenwerk GmbH & Co KG, Schreinerei Fust, Zeintra AG, SCHMOLZ + BICKENBACH Stahlcenter AG und IGP Pulvertechnik AG öffneten für Interessierte ihre Tore und gewährten inspirierende Einblicke.

«Wer den Wandel begrüsst, dem eröffnen sich immer wieder neue Chancen, innovative Ideen unternehmerisch klug umzusetzen und in die ganze Welt hinauszutragen.»

Präsidium neu besetzt

Einstimmig zur neuen Präsidentin wurde Andrea Berlinger Schwyter, Inhaberin der toggenburgischen Berlinger Group, gewählt. Die Unternehmerin engagiert sich seit 2019 im IHK-Vorstand und zeigt sich erfreut über die Wahl zur Präsidentin: «Wir beginnen unsere Arbeit mit viel Enthusiasmus und werden unsere Arbeit als ‹Brückenbauerin› fortsetzen», sagt Berlinger Schwyter und macht damit deutlich, wie sich die IHK an der Schnittstelle von Wirtschaft und Politik weiterhin für optimale Rahmenbedingungen für die Ostschweizer Wirtschaft einsetzen wird. Berlinger Schwyter sprach zudem die vielen globalen Herausforderungen an, welche die Ostschweizer Wirtschaft beschäftigen. Die frisch gewählte Präsidentin gab sich jedoch zuversichtlich: «Wer den Wandel begrüsst – davon bin ich überzeugt – dem eröffnen sich auch immer wieder neue Spielräume und Chancen, innovative Ideen unternehmerisch klug umzusetzen und in die ganze Welt hinauszutragen.»

Fotos der Generalversammlung

Wechsel im Vorstand

Aus statutarischen Gründen schieden neben Roland Ledergerber sieben weitere Vorstandsmitglieder aus dem Vorstand aus. So galt es, den Vorstand wieder zu komplettieren. «Bei den Vorschlägen zur Neuwahl haben wir grossen Wert daraufgelegt, dass die Zusammensetzung des Vorstandes der Mitgliederstruktur der IHK St.Gallen-Appenzell entspricht. Dazu gehört, dass die verschiedenen Regionen, Branchen und Unternehmensgrössen vertreten sind», sagt Roland Ledergerber. Alle zur Wieder- und Neuwahl vorgeschlagenen Persönlichkeiten erhielten von der Generalversammlung das Vertrauen für die nächsten drei Jahre. Als Vizepräsidenten wählte die Generalversammlung Milo Stössel (Verwaltungsratspräsident MS Direct, bisher) sowie Stefan Scheiber (CEO und Mitglied des Verwaltungsrats der Bühler AG, neu).

Die IHK in neuem Gewand

Das jährliche Zusammenkommen der IHK-Mitglieder endete mit der Präsentation des aufgefrischten Erscheinungsbildes der IHK. Über die letzten 15 Monate hat sich die IHK intensiv sowohl mit ihrer Tradition als auch mit der Zukunft befasst. Eine hohe sachliche Glaubwürdigkeit, gepaart mit einer inspirierenden Zukunftsorientierung, bildet die Basis für den aufgefrischten Markenauftritt. «Der neue Brand der IHK ist Ausdruck unserer Tradition, aber vor allem: unserer Freude an der Zukunft», sagte Berlinger Schwyter. Beim anschliessenden Apéro wurde sodann auf den neuen Vorstand und das neue Erscheinungsbild mit dem IHK-eigenen Bier angestossen.

Fotos der Unternehmensbesichtigungen